MSF Frammersbach Downhill Rennen

MSF Frammersbach Downhill Rennen

MTB Downhill Rennen bayerische Meisterschaft Montainbike DH MSF-Frammersbach

MSF Frammersbach, DH Rennen mit bayerische Meisterschaft

Bericht zum Rennen 2013

Am Sauerberg wurde beim 2. DH-Rennen der MSF-Frammersbach ein neues Thronpaar gesucht.

Am vergangenen Wochenende wurden auf einer zum Vorjahr leicht veränderten Strecke der Sauerbergkönig und die Sauerbergkönigin 2013 gekürt. Insgesamt haben bei angenehmen Temperaturen und optimalen Verhältnissen 119 Anwärter den Sturm auf den Thron bei der zweiten Auflage des MTB-Downhill-Spektakels am Sauerberg in Angriff genommen.

Am Samstag konnten sich die Teilnehmer im freien Training auf die gut präparierte, ca. 1,1 km lange und mit vielen Sprünge und Kurven gespickte Strecke einstimmen. Die größte Neuerung 2013 war sicherlich der Liftbetrieb. Mit ihm konnten die Downhiller nach ihren anstrengenden Fahrten wieder bequem zum Start gelangen. Am Nachmittag der erste Schlagabtausch. Im Seedingrun (Qualitraining) setzten die Sieganwärter schon mal ihre Duftmarken. Die beste Damen-Zeit von 1:44,65 Minuten fuhr Vivian Wachs (Klasse U16) vom MSF-Frammersbach, was ein Fingerzeig für die Verteidigung ihres Titels vom Vorjahr war.

Durch das verletzungsbedingte Fehlen des 2012er Sauerbergkönigs, galt es diesen Titel auf alle Fälle neu zu besetzten. Dies gelang Andreas Krieger aus Aschaffenburg in einer Zeit von 1:16,97 Minuten am besten.

Nach dem zweiten freien Training am Sonntag, wurde ab 13:30 Uhr der alles entscheidende Wertungslauf gestartet. Die zahlreichen Zuschauer entlang der Strecke peitschten förmlich die Rennfahrer die Strecke hinab.

Dabei legte Vivian Wachs für ihre Mitstreiterinnen in 1:35,20 Minuten eine zu hohe Messlatte und wurde auch 2013 wieder als „Sauerbergkönigin“ gekrönt.

Bei den Herren ging als drittletzter Starter, drittschnellste Zeit im Seedingrun, Tilmann Schwab auf die Strecke und brannte eine 1:14,70 Minuten in den Frammersbacher Waldboden. Weder der Adelsberger Christian Feistel noch der Seedingrun-Schnellste Andreas Krieger konnten diese sehr gute Zeit unterbieten. Somit geht der Titel „Sauerbergkönig 2013“ nach Wertheim an Tilmann Schwab.

Rouwen Henss aus Lohrhaupten war mit Gesamt-Platz 19 bestplatzierter MSF-Fahrer.

Die Sieger der einzelnen Klassen:
Damen: Vivian Wachs, Frammersbach 1:35,20 Minuten
Männl. U14: Nick Willner, Deidesheim 1:29,36 Minuten
Männl. U16: Max Pfeil, Auenwald 1:20,58 Minuten
Männl. U18: Pascal Körber, Frankfurt 1:19,43 Minuten
Männl. Ü30: Dominic Dewhurst, Aschaffenburg 1:19,96 Minuten
Männl. Lizenz: Andreas Krieger, Aschaffenburg 1:15,29 Minuten
Männl. Erwach. (Elite): Tilman Schwab, Wertheim 1:14,70 Minuten


Ergebnisliste

Leo Kast hat uns einen kleinen Rennbericht und Film zum Rennen zur Verfügung gestellt und zudem 3 Flaschen "Kettenwixe" gesponsert. Danke!


MSF Frammersbach Downhill Rennen
MSF Frammersbach Downhill Rennen
MSF Frammersbach Downhill Rennen
MSF Frammersbach Downhill Rennen
MSF Frammersbach Downhill Rennen
MSF Frammersbach Downhill Rennen
MSF Frammersbach Downhill Rennen
MSF Frammersbach Downhill Rennen
MSF Frammersbach Downhill Rennen
MSF Frammersbach Downhill Rennen